HERAUSRAGENDE PROJEKTE AN HAMBURGER SCHULEN AUSGEZEICHNET

Jedes Jahr sind Hamburgs Schülerinnen und Schüler aufgerufen, für den Wettbewerb „Unseren Schulen" ihre besten Lehrkräfte zu empfehlen.

Gesucht werden Lehrerinnen und Lehrer, die mit frischen Ideen zur Verbesserung des Lehrens und Lernens in der Hansestadt beitragen. Die Entscheidung ist jetzt gefallen: Am vergangenen Dienstag zeichnete die Claussen-Simon-Stiftung die drei überzeugendsten Lehr- und Lernprojekte an Schulen aus. Die Gewinnerprojekte erhalten ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 100.000 Euro. Bildungssenator Ties Rabe übergab außerdem den Preis für Mentorship – eine Auszeichnung, mit der besonders engagierte Lehrende geehrt werden, die bereits in den Vorjahren zu den Gewinnern des Wettbewerbs zählten.

Die diesjährigen Gewinner des Wettbewerbs „Unseren Schulen": Susanne Schwarz und Alexandra Warnke von der Stadtteilschule Walddörfer erhalten 35.000 Euro Preisgeld für ihr Projekt „Raus aus der Schule – Rein ins Leben!".
Die gleiche Fördersumme bekommt Alexander Ballero Flores vom Immanuel-Kant-Gymnasium in Sinsdorf für das Projekt „KANTevent – Medien, Technik und Leidenschaft am Immanuel-Kant-Gymnasium".
Dr. Bettina Knauer vom Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg überzeugte mit ihrem Projekt „Partien! Partizipatives Musiktheater an Schulen" und darf sich über 30.000 Euro freuen.
Den Preis für Mentorship in der Kategorie Schule erhält Felix Weyand von der Stadtteilschule Bramfeld. Der Leiter des Projekts „Vom Hauswirtschaftsunterricht zum Gastronomie- und Eventmanagementbereich" war vor zwei Jahren Gewinner des Wettbewerbs „Unseren Schulen". Das Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro soll die Weiterführung des Projekts ermöglichen.

Die Claussen-Simon-Stiftung fördert seit 1982 Wissenschaft, Forschung, Bildung, Kunst und Kultur in Hamburg im Namen des ehemaligen Beiersdorf-Vorstands Georg W. Claussen und Ebba Simon, einer Großnichte des Beiersdorf-Eigentümers Oskar Troplowitz. Neben dem Förderprogramm „Unseren Schulen" gibt es noch das Pendant „Unseren Hochschulen" im Hochschulbereich, das mit jährlich 270.000 Euro gefördert wird.

Der LSFH e.V. gratuliert allen Preisträgern !

Mehr Information» (Link: http://www.unserenschulen.de )

Copyright

© Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) Hamburg Newsletter des Amtes für Bildung 7. Dezember 2018

ZWEI HAMBURGER TEAMS FÜR SCHUL-WELTMEISTERSCHAFTEN...
BILDUNGSHAUS LURUP ERHÄLT ARBEITGEBERPREIS 2018

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.lsfh.de/