Themenabend des LSFH im EWG-„Wüstencafé"


Am 26. März veranstaltete der LSFH seinen ersten Themenabend. Gut zwei dutzend Vertreter von Vereinen waren der Einladung des LSFH ins „Wüstencafé" des Emilie-Wüstenfeld-Gymnasiums gefolgt und ließen sich in lockerer Atmosphäre über die Angebote des LSFH informieren.

Und das waren die Themen dieses Abends: 1. „Bildungscloud", 2. Hilfe beim "Datenschutzmanagement" und 3. das Förderprojekt „Chancenpatenschaften":

Mit der „Bildungscloud" stellt der LSFH für seine Mitgliedsvereine ein hervoragendes Handwerkszeug bereit, das ihnen ermöglicht, ihre Vereine sicher und kontinuierlich führen und verwalten zu können. Hilfe beim gesetzlich vorgeschriebenem Datenschutzmanagement gibt der LSFH mit einer seinen Mitgliedsvereinen zur Verfügung gestellten elektronischen Checkliste. Damit wird der Aufwand für Vereine übersichtlich und das Thema Datenschutz für sie handhabbar.

Auch zum Förderprojekt „Chancenpatenschaften" informierte das LSFH-Team: Durch die über den LSFH vermittelte Teilnahme an diesem Projekt können interessierte Mitgliedsvereine ganz konkret an bundesweit vergebene Fördergelder herankommen. So zeigte der LSFH bereits an seinem ersten Themenabend, wie pragmatisch und direkt er Kita-, Schul- und Fördervereine unterstützen kann und wie hilfreich und nützlich für sie selbst eine Mitgliedschaft dieser Vereine im LSFH ist. Und es ist kein Wunder, dass nach dem Themenabend weitere Vereine dem LSFH beigetreten sind.

Am 25. Mai trommelt der LSFH dann in größerem Rahmen und lädt zum „Seminarfachtag" in den Räumlichkeiten des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes ein.

Dazu in Kürze mehr.
Das LSFH-Team 

LSFH e.V. in Potsdam - Länderübergreifender Erfahr...
Pressemitteilung Chancenpatenschaftsprojekt durch ...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.lsfh.de/